• Musical Der König der Löwen
  • Musical Rocky
  • Musical Das Phantom der Oper
  • Musical Linie 1
  • Spamalot
  • Musical Heiße Ecke
  • 49 1/2 Shades
  • wunder_bern

Hotels

Nicht einfach nur Hotels wie andere auch: Superbude und Gastwerk

Hamburg ist die Musicalhauptstadt Deutschlands, daran gibt es nun wirklich nichts zu rütteln. Weil das so ist, kommen natürlich auch Musical-Fands aus dem ganzen Land in die Hansemetropole, um ihre Favoriten im TUI Operettenhaus, im Stage Theater Neue Flora, Stage Theater im Hafen, in Schmidts TIVOLI oder dem St. Pauli Theater zu erleben. Und wer nicht gerade aus Buxtehude oder Harburg angereist ist, sondern es ein wenig weiter nach Hause hat, ist natürlich auf eine Übernachtung in Hamburg angewiesen.

An Hotels herrscht in Hamburg glücklicherweise kein Mangel. Zwei Unterkünfte wollen wir an dieser Stelle besonders empfehlen – weil sie etwas besonderes sind. Wer vor allem auf exquisite Gestaltung setzt, kann im ersten Design-Hotel Hamburgs sein Haupt besonders stilvoll betten. Im Gastwerk Hotel Hamburg gehen die warme Atmosphäre und die Großzügigkeit eines behutsam sanierten Backsteingemäuers mit der Ästhetik zeitgemäßer und innovativer Innenarchitektur eine einzigartige Symbiose ein. Die lichtdurchflutete Backsteinhalle des Baus prägt den einzigartigen Loftcharakter des Hotels, das zu den besten Hoteladressen der Stadt zählt.

Eine ganz andere Hausnummer ist dagegen das Superbude Hostel – oder besser gesagt: die Superbuden. Denn diese ebenfalls sehr liebevoll, wenn auch auf völlig andere Weise, gestaltete Kreuzung aus Hotel und Hostel gibt es gleich zweimal in der Elbemetropole: einmal in St. Georg und einmal in St. Pauli. Die Superbuden mit ihrem entspannten Flair sind genau das Richtige für junge (und junggebliebene) Musical-Freunde, die auf eine persönliche Hotel-Atmosphäre zu einem moderaten Preis setzen.

Die Website wurde erstellt von Alexander Freitag - WEB/KRAFT aus Dresden